Ju-Jitsu


Das Ju-Jitsu war die waffenlose Kampfform der Samurai. Gekämpft wurde und wird in allen Distanzen mit Schlägen/Tritten, Würfen/Hebeln sowie Haltetechniken am Boden und sog. Transportgriffe. Zwischen dem japanischen Ju-Jitsu und Deutschen Ju Jutsu sind kaum Unterschiede zu erkennen. In der heutigen modernen Form sind alle Techniken so angepasst, dass man in den Bewegungsabläufen keine Rücksicht mehr auf eine schwere Rüstung nehmen muss.  Das heutige moderne System bietet durch die Vielfältigkeit der Techniken eine breite Basis in allen Distanzen. Wer dabei über den eigenen Tellerrand schaut, findet im Ju-Jitsu eine sehr gute Basis für eine effektive Selbstverteidigung.